News

Profil

Projekte

Kommunikation

Karriere

Kontakt

Sitemap

Language

Hentrich-Stiftung

Hentrich-Stiftung 2017
Helmut-Hentrich-Stiftung

Helmut-Hentrich-Stiftung

Die Helmut-Hentrich-Stiftung wurde 2001 von Professor Dr. Helmut Hentrich, selbst Schinkelpreisträger sowie Gründer der Architekten-partnerschaft HPP Hentrich-Petschnigg & Partner, ins Leben gerufen.
Die Stiftung engagiert sich für die Förderung besonders talentierter Architekturstudenten, „denen der Besuch architektonisch bedeutender Bauwerke durch die Gewährung von Reisestipendien ermöglicht werden soll.“
Das Kuratorium der Helmut-Hentrich-Stiftung verleiht in diesem Jahr zwei mit je 5.000 Euro dotierte Reisestipendien und würdigt damit herausragende Abschlussarbeiten im Fachbereich Architektur. Die Stipendiaten werden durch eine unabhängige Fachjury ausgewählt.
Die Preisträger führen während ihrer Reise ein Skizzenbuch, das nach der Rückkehr in der Sammlung der Stiftung verbleibt.

Der Helmut-Hentrich-Stiftungspreis wird 2017 in Kooperation mit HPP Architekten und den Fachzeitschriften Bauwelt, DBZ Deutsche BauZeitschrift/ Der Entwurf ausgelobt.

Hentrich-Stiftungspreis_2017_DE.pdf

Stiftungszweck: Förderung von Wissenschaft und Forschung
auf dem Gebiet der Architektur
Anschrift: c/o HPP Architekten GmbH, Kaistraße 5, 40221 Düsseldorf
Kuratorium: Joachim H. Faust, Gerhard G. Feldmeyer, Antonino Vultaggio
Treuhänder: Mecklenburg + Hoffmann GmbH, Claus Hoffmann, Kasernenstraße 1, 40213 Düsseldorf
HPP Service GmbH, Claudia Berger-Koch, Kaistraße 5, 40221 Düsseldorf

go
FacebookTwitterYoutube