News

Profil

Projekte

Kommunikation

Karriere

Kontakt

Sitemap

Language

Hentrich-Stiftung

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

Bühnen Köln
Bühnen Köln Detail
Bühnen Köln Vorplatz
Bühnen Köln hinten

4. November 2010
Sanierung Bühnen Köln
Arbeitsgemeinschaft HPP Architekten/ theapro erhält den Auftrag für die Generalsanierung der Bühnen Köln am Offenbachplatz.

Wie am vergangenen Donnerstag von der Stadt Köln bekannt gegeben wurde, hat die Arbeitsgemeinschaft HPP Architekten/ theapro den Auftrag für die Generalsanierung der unter Denkmalschutz stehenden Bühnen Köln am Offenbachplatz erhalten. Die Vergabe wurde im Rahmen eines europaweiten Ausschreibungsverfahrens entschieden.

Das nach den Plänen von Wilhelm Riphahn zwischen 1957 und 1962 erbaute Ensemble bestehend aus Opernhaus, Schauspielhaus und Opernterrasse soll generalsaniert werden. Ziel der Baumaßnahme ist, bauphysikalische, akustische und konstruktive Schwachpunkte in der Substanz zu beheben, infrastrukturelle und sicherheitstechnische Defizite zu beseitigen sowie die betrieblichen und künstlerischen Abläufe zu optimieren. Zudem sollen die Raumakustik in den Bühnen- und Zuschauerräumen verbessert, die gesamte Bühnentechnik erneuert werden und das Ensemble um die Kinderoper und Studiobühne erweitert werden.
Für die 225.000 Kubikmeter umfassende Sanierungsaufgabe wurde unter der federführenden Leitung des HPP Gesellschafters Remigiusz Otrzonsek ein Kompetenzteam zusammengestellt, zu dem neben HPP, theater projekte daberto + kollegen aus München und das Restaurierungsbüro Götz Lindlar Breu aus Meitingen gehören.

Mehr zu theapro unter www.theapro.de

go
FacebookTwitterYoutube