News

Profil

Projekte

Kommunikation

Karriere

Kontakt

Sitemap

Language

Hentrich-Stiftung

Bautypologien

Wettbewerbe

Ikonen

Bauherren

Masterplanung

Büro- und Verwaltung

Einkaufszentren

Wohnen / Hotels

Krankenhaus

Stadien / Arenen

Kultur

Lehre / Forschung

Verkehr / Industrie

Innenarchitektur

Green Building

Haus des Buches Innenhof
Haus des Buches Aussenansicht
Haus des Buches Glasfassade Detail
Haus des Buches Fontansicht Glasfassade
Haus des Buches Aufzug Detail
Haus des Buches Empfang

Haus des Buches
Bauherr: Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Standort: Leipzig
BGF: 12.803 m² / Fertigstellung: 1996 / Auszeichnung: Architekturpreis der Medienstadt Leipzig e.V. 1996, BDA Preis Sachsen 1998, Architekturpreis der Stadt Leipzig 1999, Lobende Erwähnung

Mit dem Haus des Buches konnte der Börsenverein des Deutschen Buch-
handels 1996 ein Zentrum der Literatur, der Verlage und der kulturellen Be-
gegnung neu eröffnen. Es wurde am Ort des 1943 überwiegend zerstörten Buchhändlerhauses angesiedelt und knüpft damit an die Traditionen des graphischen Viertels an. Das citynahe Ensemble besteht aus einem nach Südosten geöffneten Kammgebäude, einem leicht aus der Flucht gedrehten Turm und einem Altbauteil am Gerichtsweg. Die Baukörper werden durch
einen eingeschossigen, verglasten Eingangskubus miteinander verknüpft.

go
FacebookTwitterYoutube