News

Profil

Projekte

Kommunikation

Karriere

Kontakt

Sitemap

Language

Hentrich-Stiftung

Philosophie

Gesellschaften

Gesellschafter / Partner

Beirat

Team

Bürostruktur

Leistungsspektrum

Historie

Awards

1969
1971
1972
1974
1977
1992
1995
1997
2001
2002
2005
2006
2007
2012
2013
2016
1933
1935
1953
1969
1971
1972
1974
1977
1992
1995
1997
2001
2002
Hermann Henkel und Rüdiger Thoma übernehmen als persönlich
haftende Gesellschafter die Gesamtleitung, Hans-Joachim Stutz
und Michael Zotter sind als Kommanditisten Mitglieder der Ge-
samtleitung.Helmut Hentrich und Hubert Petschnigg übernehmen
die Beiratstätigkeit.
Gründung der HPP Laage & Partner Planungsgesellschaft mbH,
die sich auf den Bereich Krankenhausbau spezialisiert.
Helmut Hentrich und Hubert Petschnigg übertragen ihre Beiratstätig-
keit auf Hans Joachim Stutz und Michael Zotter. Hubert Petschnigg
und Rüdiger Thoma versterben. Joachim H. Faust wird neben Hermann
Henkel als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesamtleitung
berufen. Gründung der HPP Service GmbH (1998).
Prof. Dr.-Ing. Helmut Hentrich verstirbt im Alter von 95 Jahren.
Gerhard G. Feldmeyer wird persönlich haftender Gesellschafter und übernimmt zusammen mit Hermann Henkel und Joachim H. Faust die Leitung der HPP KG.
Hermann Henkel wechselt in den Beirat der Gesellschaft.
Neugründung der HPP International Architektur Consult Ltd. Shanghai

Der langjährige HPP-Projektleiter Jens Kump wechselt als Büroleiter nach Shanghai und leitet dort das Großprojekt "Expo Village" anlässlich der Weltausstellung 2010.
Die Partnerschaft erhält die Rechtsform einer GmbH + Co. KG
mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Joachim H. Faust
und Gerhard G. Feldmeyer sowie den Gesellschaftern Gerd Heise,
Remigiusz Otrzonsek, Werner Sübai und Volker Weuthen. Umzug
des Hauptsitzes in den Düsseldorfer Medienhafen.
Neugründung HPP Architects Istanbul

Verschmelzung der GmbHs
HPP Laage & Partner Planungsgesellschaft
HPP Bau- und Projektmanagement in der
HPP International Planungsgesellschaft
mit den Geschäftsführern
Hans Lotz (Projektsteuerung) und Alfred Schwab (Generalplanung).
HPP Architekten feiern ihr 80-jähriges Jubiläum.
Nach 11 Jahren scheidet Hermann Henkel aus dem HPP-Beirat.
Die Nachfolge übernimmt Hildegard Müller.
Bürogründung durch Helmut Hentrich.
Bildung einer Arbeitsgemeinschaft mit Hans Heuser.
Durch den frühen Tod von Hans Heuser Weiterführung der Arbeits-
gemeinschaft mit Hubert Petschnigg.
Durch die Aufnahme neuer Partner heißt das Büro nun
HPP Hentrich-Petschnigg & Partner.
Gründung der HPP Bau- und Projektmanagement GmbH.
Die Partnerschaft erhält die Rechtform einer Kommanditgesellschaft.
Übertragung der Leitung und persönlichen Haftung auf Hans
Joachim Stutz und Rüdiger Thoma, Helmut Hentrich und Hubert
Petschnigg wirken als Mitglieder der Gesamtleitung weiterhin
an der Arbeit des Büros mit.
Gründung der HPP International Planungsgesellschaft mbH, womit
den zunehmenden Auslandsaktivitäten Rechnung getragen wird.
go
FacebookTwitterYoutube