E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info

Im Auftrag der Landmarken AG entstehen nach Plänen von HPP Bürogebäude auf den Baufeldern eins, zwei und drei von MARK 51°7.

HPP konnte sich im Wettbewerbsverfahren durchsetzen und erhielt den Zuschlag für die Planung des Wohngebäudes auf dem Baufeld drei des Stadtquartiers maxfrei.

In dem zweistufigen europaweit ausgeschriebenen Planungswettbewerb für das Rathaus der Zukunft mg+ Mönchengladbach mit dem Ziel die bislang 26 Standorte der städtischen Verwaltung innerstädtisch am Markt im Stadtteil Rheydt zu zentralisieren wurde HPP mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Auf der Gala und Preisverleihung am vergangenen Freitag im e Werk Berlin wurde die Auszeichnung „Official Selection 2019“ des FIABCI Prix d’Excellence Germany 2019 an das nach Plänen von HPP realisierte Bismarck Quartier Düren verliehen.

Nach Entwürfen von HPP entsteht im Auftrag der alltours Flugreisen GmbH in direkter Rheinlage am Mannesmannufer im Zentrum Düsseldorfs ein neues Gebäudeensemble.

Visualisierung Multifunktionsarena Jekaterinburg

Am vorangegangenen Donnerstag wurde der Grundstein für die neue Multifunktionsarena in Jekaterinburg gelegt, die nach Plänen von HPP Architekten entsteht. Die feierliche Zeremonie zum offiziellen Baubeginn fand im Rahmen des internationalen Kongresses „100+ Forum Russia“, einer der größten Veranstaltungen der Baubranche in Russland, statt.

Als neues Wahrzeichen in der Skyline von Shenzhen wir der neue multifunktionale Hochhauskomplex mit dem 258 m hohen Shenzhen North Station Huide Tower nach Plänen von HPP bis Ende 2019 fertiggestellt.

Auf dem Rhenus Campus in Holzwickede sind nach Entwurfsplänen von HPP zwei Bürogebäude mit modernen Arbeitswelten entstanden.

Die HPP Partnerschaft ist vom 7.-9. Oktober mit zahlreichen Düsseldorfer Großprojekten im Gepäck am Gemeinschaftsstand der Landeshauptstadt Düsseldorf auf der Expo Real in München anzutreffen.

OASE Lern- und Kommunikationszentrum Düsseldorf

Beim heutigen International Library Summit in der Fondazione Querini Stampalia in Venedig geht es um die Frage, wie Bibliotheken im 21. Jahrhundert Gesellschaft und Architektur verändern.