E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info

Umweltfreundliche und nutzerzentrierte Architektur und Arbeitswelten

Vodafone Deutschland Headquarters

Bauherr: Objekt Düsseldorf VCD-Realisierungs-GmbH & Co. KG
Standort: Düsseldorf Heerdt / BGF: 155.000 m² / Arbeitsplätze: 5.000
Fertigstellung: 2012 / Green Building: LEED Gold

Leistungen: Generalplanung, Architektur, Innenarchitektur

13000
Tonnen verbauter Stahl
90000
m² verbauter Beton
4500
m² Glasfensterflächen

Aufgabenstellung
Die bisher über die Stadt verstreuten Geschäftsbereiche des Telekommunikations-Unternehmens Vodafone sollten in einem Campus zusammengefasst werden.

Einen eigenen Campus dieser Größe und Ausstrahlung, mit flexiblen Arbeitswelten und vielfältigen Service-Angeboten in kürzester Zeit zu schaffen, stellte eine besondere Herausforderung dar.

Visualisierung, Copyright: Cadman

Städtebauliche Einbindung

Die Errichtung des neuen Vodafone Deutschland Headquarters und des zugehörigen Campus erfolgte auf einer ungenutzten Fläche am linksrheinischen Bürostandort Seestern in Düsseldorf. Diese Fläche entstand durch Konversion eines ehemaligen Brauereigeländes.

Gelegen direkt am Verkehrsknotenpunkt Heerdter Dreieck mit seinen Schnellstraßen und nahegelegenem Parkhaus ist der Campus gut zu erreichen. 

Der Campus orientiert sich in Höhe und Ausrichtung an der gegenüberliegenden Wohnbebauung und gliedert sich so in das Viertel ein.

Durch die Öffnung des Areals in Richtung des Albertussees mittels einer Promenade wird das angrenzende Grundstück der Stadtwerke in Hinblick auf eine zukünftige Entwicklung mit eingebunden und die Grünzonen vernetzt.

Gestaltungsanspruch

Mit dem Vodafone Campus sollte ein markantes Entreé im Westen der Stadt entstehen, nicht nur ein Bürogebäude, sondern ein neues Zentrum mit eigener Ausstellung. 

Unser Auftraggeber hatte dabei einen hohen Gestaltungsanspruch: Fassade, Freianlagen und Büroanlagen sollten die Corporate Identity und die Themen der Marke Vodafone wie Kommunikation, Dynamik und Konnektivität widerspiegeln.

„Die horizontal gegliederten Fassaden unterstreichen durch ihre Dynamik die Corporate Identity“

Volker Weuthen, Senior-Partner HPP

Der Campus

Den visuellen Fokus für die neue Campus-Anlage bildet ein ovales, 19-geschossiges Hochhaus, das zugleich den Haupteingang signalisiert und sich als neue Landmark im Stadtbild positioniert. 

Zusammen mit einem sich anschließenden bogenförmigen Baukörper bildet dieser Hochpunkt den räumlichen Abschluss zum stark frequentierten Verkehrsknotenpunkt Heerdter-Dreieck und ist somit ein weithin sichtbares Zeichen am etablierten Standort Seestern. 

Vodafone Campus Düsseldorf
Vodafone Campus Düsseldorf

Zwei weitere Baukörper in sechs- bis achtgeschossiger Bauweise formen räumlich den in sich abgeschlossenen Campus. Den Mittelpunkt hierin bildet ein dreieckiger Platz, der sich großzügig zwischen dem Hochhaus und der Riegelbebauung öffnet. Von hier werden die einzelnen Gebäude erschlossen. Genau wie die innovative Architektur spiegelt die offene Platzgestaltung des Vodafone Campus die kommunikative und teamorientierte Unternehmenskultur wider.

Der Campus weist mit vielfältigen Angeboten – die alle zum Platz hin ausgerichtet sind – und einer neuen Freiraumgestaltung mit direktem Zugang für die Öffentlichkeit auch urbane Qualitäten auf, die ebenfalls zur Identifikation der Mitarbeiter beitragen.

Nahaufnahme Fassade Vodafone Campus Düsseldorf
Innenaufnahme Vodafone Campus Düsseldorf

Die Fassade

Das prägende Merkmal sind die horizontal gegliederten Fassaden mit außen liegenden, je nach Himmelsrichtung unterschiedlich ausgerichteten Verschattungselementen aus weißen, gelochten Aluminiumblechen, die als Ausdruck der Corporate Identity des Unternehmens den Eindruck von Schnelligkeit und Dynamik vermitteln und ein homogenes Bild erzeugen.
Versetzt angeordnete Fassadenbänder gliedern die Randbebauung. 

Arbeitswelten

Innenaufnahme Vodafone Campus Düsseldorf
85000
m² BGF (oberirdisch)
5400
Büro-Arbeitsplätze
4000
weitere Arbeits- und Sitzmöglichkeiten

Das Corporate Headquarter bietet auf offenem Grundrisskonzept Arbeitsplätze für (desk-sharing und home-office eingerechnet) bis zu 5.400 Mitarbeiter des alleinigen Mieters Vodafone.

Die Büroriegel verfügen über eine Gebäudetiefe von etwa 20 Metern und ein Fassaden-/Ausbauraster von 1,25–1,35m, was eine flexible Aufteilung der offenen, kommunikativen Raumstrukturen erlaubt. 

Grundriss Regelgeschoss Vodafone Campus Düsseldorf

Grundriss Regelgeschoss

Neben den Büroarbeitsplätzen gibt es rund 4.000 weitere Arbeits- und Sitzmöglichkeiten sowie Rückzugs- und Besprechungsräume für die Mitarbeiter.
Das mobile und offene Arbeitsumfeld unterstützt flexibles und ergonomisches Arbeiten. Die offene Struktur wird durch funktionale Elemente gegliedert, wie beispielsweise diverse Besprechungsräume, Treffpunkte und Lounge-Module.  

Um eine hohe Nutzungsqualität zu erreichen, konnten die Mitarbeiter ihre Bürobereiche mitgestalten. 

Fitnessstudio Vodafone Campus Düsseldorf
Innenaufnahme Vodafone Campus Düsseldorf

Das Headquarter setzt neue Maßstäbe: nicht nur in Sachen Arbeitskonzept der Zukunft, sondern auch beim Serviceangebot für Mitarbeiter. Neben Büroflächen gibt es im Erdgeschoss eine Kinderkrippe und einen Kindergarten, ein Restaurant, Shops, eine Arztpraxis und einen Fitness-Bereich mit eigenen Angeboten. 

Der Vodafone Campus als Green Building

Der Vodafone Campus Düsseldorf hat das LEED-Zertifikat in Gold verliehen bekommen, einen einheitlichen Standard für besonders nachhaltige Gebäude. Dazu gehören etwa Wasser- und Energie-Effizienz, der effiziente Einsatz von Materialien und Ressourcen, die Raumqualität und das schonende Vorgehen im Design- und Innovationsprozess. Durch intelligente Gebäudetechnik wird hohe Nutzungsqualität mit Energieeffizienz verbunden.

Vodafone Campus Düsseldorf

Green Building

Der Vodafone Campus Düsseldorf erhält das LEED-Zertifikat in Gold als besonders nachhaltiges Gebäude.

Weitere Projekte

Außenaufnahme AND Tower Istanbul

AND Tower

Mixed-Use-Architektur mit Fernwirkung am Bosporus

mehr >

Außehaufnahme L'Oreal Horizon Düsseldorf

L'Oreal Horizon

Markengerechte Architektur, Innenarchitektur und Arbeitswelten

mehr >

Bibliothek Hochschule Ruhr West, Mühlheim an der Ruhr

Hochschule Ruhr West

Lehre und Forschung in Zeiten von Digitalisierung und New Work

mehr >